Schwerelos laufen auf dem AlterG

AlterG_466-ViaX-front-3quarter-kevin-run

Die häufigsten Anwendungen im Überblick:

 

  • Beschwerdefreies Gangtraining trotz Arthrose möglich Frühzeitige Lauftherapie nach Operationen (z.B. bei Gelenkersatz)

  • Funktionelles Gangtraining nach Schlaganfall ohne Sturzgefahr (trotz eventueller Halbseitensymptomatik)

  • Gangtraining  bei inkompletter Querschnittslähmung

  • Ausdauertraining  zur Gewichtsreduktion bei Adipositas

  • Fitnesstraining für Athleten während der Reha

Das Anti-Schwerkraft-Laufband AlterG nutzt eine Differenzialdruck-Technik, welche von der NASA entwickelt wurde. Mithilfe dieser Technik ist es möglich das Gewicht beim Laufen oder Gehen auf bis zu 20% des Körpergewichts zu reduzieren. Dies können wir uns beim Training und bei der Rehabilitation unserer Kunden zu Nutze machen.